Die Orgel ist Instrument des Jahres 2021

Die so oft als „Königin der Instrumente“ bezeichnete Orgel zeigt sich von ihrer komplexen Seite: unterschiedliche Orgeln, vielfältige Musikstile, Registerklänge, Pfeifenprospekte, Manuale und Pedale stehen im Fokus des Orgeljahres 2021.

Die Präsidentin des Landesmusikrats Berlin, Prof. Hella Dunger-Löper, hat auf der Online-Pressekonferenz am 11. Januar 2021 im Musikinstrumenten-Museum Berlin, die Orgel zum „Instrument des Jahres“ gekürt. Die Orgel ist damit das erste Tasteninstrument, das seit der Initiierung des Gesamtprojektes (2010), zum „Instrument des Jahres“ erklärt wird.

Unter der Schirmherrschaft von Dr. Christian Stäblein (Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz) und Dr. Heiner Koch (Erzbischof des Erzbistums Berlin) werden bis zum Jahresende Konzerte, Workshops, Rundgänge und andere Veranstaltungen einem Fachpublikum und der breiten Öffentlichkeit angeboten. So werden etwa die spezifischen Klangfarben, Spieltechniken und Feinheiten der Orgel vorgestellt, die begeistern und neugierig machen sollen. Hella Dunger-Löper sagte wörtlich: „Bei dem Instrument des Jahres geht es darum einem vielleicht unterschätzen Instrument Aufmerksamkeit zu verschaffen und bei möglichst vielen Menschen eine nachhaltige Neugierde auf das Instrument zu wecken. Da stellt sich die Frage: Braucht die Orgel diese Aufmerksamkeit? Wir glauben: ja! Besonders wichtig ist uns die Vielfalt der Orgel: Orgeln in Kirchen und Konzerthäusern, Kinoorgeln, elektronische Orgeln aber auch Drehorgeln gehören ebenfalls dazu und haben eine hohe Bedeutung für unser kulturelles Erbe.“ Und fährt fort: „Die direkte Begegnung, das authentische Hören wollen wir Ihnen ans Herz legen.“

Ein ehrgeiziges Ziel des Landesmusikrat Berlins ist das Projekt „365 Schulklassen besuchen eine Orgel“. Pädagogisches Material, Musterschulstunden und Unterrichtsmaterialien aus den Blickwinkeln verschiedener Schulfächer wurden deshalb zusammengestellt. Materialien sind auf der Webseite des Landesmusikrats Berlin hier abrufbar.
Meinen kompletten Bericht: „Die Orgel ist Instrument des Jahres 2021 „Von der Orgel zur Mathematik und wieder zurück“ finden Sie hier…

2017 wurden Orgelmusik und Orgelbau durch die UNESCO als Immaterielles Kulturerbe anerkannt.
Der „Tag der Orgel“ findet am 12. September 2021 statt, am selben Tag wie der „Tag des offenen Denkmals“.

Foto u. Text: B. Klompmaker

vor 4 Monaten